WieserWelt

Reisen - Wein - Genuss - Fotografie

Vorspeisen

Brüllee mit Ziegenkäse

100 g Sahne , 150 g Ziegenmilch , 45 g Eiweiß , 55 g Dotter , 10 g Honig
Salz, Pfeffer , Zitronenzester
"Sahne, Honig und Ziegenmilch aufkochen. Abkühlen lassen. Eiweiß, Dotter einrühren. bei 40% Dampf 85° 2 Stunden pochieren.

Mangosalat mit Paprika und Sellerie

Zutaten für 2 Portionen:

1 Mango(s)
1 Paprikaschote(n), rot
3 Stiel/e Stangensellerie
1 Frühlingszwiebel(n)
5 EL Balsamico bianco
2 EL Kürbiskernöl
4 EL Rapsöl
1 EL Honig
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Chilipulver

Die Mango schälen, anschließend in mundgerechte Stücke schneiden, ebenso die Paprikaschote. Den Sellerie in kleine Stücke, die Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden.

Für das Dressing Essig, Öl, Ahornsirup, Chilipulver, Salz und Pfeffer verrühren. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Am besten lässt man den Salat etwa 30 Minuten durchziehen.

Risotto mit Tomaten

Zutaten für 5 Portionen:

500 g Reis, Risotto-
6 EL Olivenöl
2 m.-große Zwiebel(n), fein geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, fein geschnitten
2 EL Tomatenpüree, aus der Tube
4 große Tomate(n), frische
1 ½ Liter Gemüsebrühe
1 dl Rotwein
200 g Käse, frisch geraffelter Gruyere oder Sbrinz
1 dl Sahne, (Vollrahm)
etwas Salz und Pfeffer

In einer Pfanne Wasser zum Kochen bringen, Tomaten am Kopf kreuzweise einritzen, kurz ins heiße Wasser geben und schnell kalt abschrecken. Tomaten schälen, in Viertel schneiden, Strunk entfernen und entkernen, dann in kleine Würfelchen schneiden.

Das Wasser abschütten Pfanne trocknen und das Olivenöl darin erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch beigeben, unterrühren etwas andünsten, Reis beigeben und etwas glasig dünsten. Das Tomatenmark gut darunter mischen, ablöschen mit dem Rotwein, kurz unterrühren verkochen lassen und sofort 1 Liter Bouillon an den Reis geben. 2 Minuten kochen lassen, die Tomatenwürfel unterziehen und das Ganze langsam gar köcheln lassen, ab und zu von der restlichen Bouillon nachgießen.
Kurz bevor der Reis gar ist, den Käse und die Sahne gut darunter mischen, kräftig abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Quelle: chefkoch und kochen.de